Weisungen Benützung Kunstrasen


 

Nachstehende Punkte sind unbedingt zu beachten:

 

 

  • Der Platz darf nur mit sauberen Schuhen, frei von Rasen- bzw. Strassenschmutz, betreten werden.

 

  • Ist nicht genügend Zeit vorhanden, um sich vor dem Spiel auf dem Kunstrasenfeld einzulaufen, findet das Aufwärmen auf dem Trainingsfeld statt. In diesem Fall müssen vor dem Betreten des Kunstrasenplatzes die Schuhe gründlich von sämtlichen Schmutz befreit werden.

 

  • Das Benützen von Stollenschuhen ist verboten. Es müssen Nockenschuhe – vorzugsweise mit PU-Nocken oder Noppen – verwendet werden. Herkömmliche Turn- oder Sportschuhe mit flachen Sohlen sind ebenfalls nicht geeignet.

 

  • Auf dem Platz inkl. Spielerbank ist das Rauchen strikte verboten.

 

  • Die Konsumation von Süssgetränken und Alkohol auf dem Kunstrasenplatz ist untersagt. Wasser dagegen ist erlaubt.

 

  • Das Wegwerfen von Kaugummi ist verboten.

 

  • Die Zuschauer müssen sich immer ausserhalb des Kunstrasenplatzes hinter der Spielfeldumzäunung aufhalten.

 

  • Für Hunde ist der Zutritt zum Rasen verboten.

 

 

FC Lerchenfeld
Genossenschaft Sportanlagen Waldeck

Tiefbauamt Stadt Thun

 

 

Thun, im August 2008


Download
Weisungen Benützung Kunstrasen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.0 KB